Maija Guggisberg

MaijaCollection2

Photos © Marika Niskanen, Ulla Paakkunainen, Mari-Jatta Rissanen.

Maija Guggisberg-Pokela, aus Helsinki, kam 1981 in die Schweiz. Davor lebte sie über zehn Jahre in Spanien und vier Jahre in Griechenland. Nach langjähriger Tätigkeit in der Tourismusbranche und bei Finnair – als die Fluggesellschaft ihre Zürcher Vertretung aufgab – machte sie ihr Hobby zum Beruf. In Winterthur, nahe Zürich, eröffnete sie einen Laden mit Produkten von zahlreichen, bekannten finnischen Kunsthandwerker/-innen. Daneben organisierte sie zwei bis drei Kunsthandwerk-Ausstellungen jährlich. Seit fünf Jahren geniesst sie ihren Ruhestand  im Berner Oberland,  oberhalb von Thunersee, engagiert sich aber immer noch für das finnische Kunstgewerbe. Zum Suomi Pop-Up bringt sie Produkte von folgenden Kunsthandwerker und –werkerinnen:

  • Elina Leoni – Halstücher aus Wolle / wool scarves
  • Marika Niskanen – Textil-Schmuck, Mützen, Halswärmer / textile jewelry, hats, neck warmers
  • Anna Nygård – Korb aus Recycling-Lamellen / interior baskets
  • Seppo Rissanen – Leinenteller / linen plates
  • Tuula Tulla – Kerzen / candles

Maija Guggisberg-Pokela from Helsinki, came 1981 to Switzerland. Before that, she lived for ten years in Spain and four years in Greece. After years of working in the tourism industry and with Finnair – until the airline gave up their representation in Zurich – she made her hobby into a career, opened in Winterthur, near Zurich,  a shop with products from numerous well-known finnish artisans. She also organized two or three crafts exhibitions annually. Since five years she enjoys her retirement in the Bernese Oberland, above Lake Thun, but is still committed to the finnish handicrafts. To Suomi Pop-Up she brings products from artisans named above.